Erster BSH Hackathon

Auf Einladung des Hausgeräteherstellers BSH entwickelten rund 40 Teilnehmer beim ersten „BSH Hackathon“ drei Tage lang neue Ideen für die Vernetzung von Hausgeräten. Ziel der Veranstaltung – die in Kooperation mit dem Start-Up-Unternehmen für das Internet der Dinge, Relayr, durchgeführt wurde – war es, außerhalb des Unternehmens mit Experten kreative Ideen und Lösungen für die Hausarbeit zu generieren und so den Innovationsgrad der BSH noch weiter zu steigern.

Dieses Video kommentieren